29.10.2021

Royal Reesink ernennt André Trochymiuk zum Vice President Digital & Business Transformation

Royal Reesink ernennt André Trochymiuk zum Vice President Digital & Business Transformation

Royal Reesink ernennt André Trochymiuk zum 1. November 2021 zum Vice President Digital & Business Transformation, um einen starken Fokus und eine Führungsrolle auf die Weiterentwicklung der digitalen Transformation des Geschäfts von Royal Reesink zu legen.

Ziel ist es, Royal Reesink als digitalen Marktführer auf dem Markt zu positionieren und dabei digital unterstützte Geschäftsmodelle, datengesteuerte Mehrwertdienste und intelligente Lösungen zu nutzen, um inkrementellen Kundennutzen zu generieren und die interne Effizienz zu steigern. Darüber hinaus wird Herr Trochymiuk eine fokussierte Programmmanagementleitung für das unternehmensweite Wertschöpfungsprogramm übernehmen, um die in der ehrgeizigen Strategie von Royal Reesink definierten Umsatzwachstums- und Rentabilitätsziele zu erreichen. André Trochymiuk übt seine Funktion unter der Leitung von Boris Schoepplein, CEO von Royal Reesink, aus und wird Teil des Senior Leadership Teams des Unternehmens sein.

Durch mehrere Führungspositionen als Vice President bei Terex Corporation und Geschäftsführer bei AGCO Corporation und seinem Hintergrund in der Unternehmensberatung verfügt Herr Trochymiuk über umfassende internationale Erfahrung in der Leitung der digitalen Transformation im Land- und Baumaschinengeschäft sowie in der Leitung großer, komplexer Wertschöpfungsprogramme.

Boris Schoepplein: „Wir freuen uns, dass André Trochymiuk zu Royal Reesink kommt, um die digitale Transformation unseres Geschäfts voranzutreiben, unser Betriebsmodell zu verbessern und sich darauf zu konzentrieren, inkrementellen Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen. Er bringt eine enorme Erfahrung in diese Position ein und wird sein Fachwissen und seine Fähigkeiten nutzen, um unsere digitale Unternehmensstrategie voranzutreiben und unser Geschäft in Richtung eines Geschäftsmodells mit hohem Mehrwert mit komplementärem organischem Wachstum und M&A-Wachstum zu transformieren.“

 

Zurück